*** Guides | Späher ***

Teekochen für den Marathon

Seit mittlerweile über 10 Jahren kochen wir Pfadis den Tee für die Teilnehmer beim 3-Länder-Marathon. Aus diesem Grund haben sich die GuSp heute morgen um 6:00 Uhr beim Krankenhaus in Bregenz getroffen, um 420 Liter Tee zu kochen.

Ausgerüstet mit modernster Schutzkleidung wurden die 20 Liter-Kanister, in die der Tee abgefüllt wurde, zuerst ausgespült, dann mit Tee gefüllt, und anschließend in die Lieferwagen verladen.

Mit zwei Autos sind wir dann die Strecke abgefahren, um die Verpflegungs- und Erfrischungsstationen, die sich im Abstand von 5 km entlang der Marathonstrecke befinden mit dem Tee und anderen Erfrischungen beliefert haben.