Wichtel und Wölflinge

Die jüngsten Pfadfinder und Pfadfinderinnen (7-10 Jahre) heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben). Im Spiel entwickeln sie ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente.

In den Heimstunden ist für jeden etwas dabei: sportliche Bewegungsspiele, gemütliches Basteln, ein Geschicklichkeitslauf, Gegenstände ertasten, Kerzen ziehen, Kochen, Weihnachtskekse selber backen, Maroni braten, Eislaufen, Schwimmen, bösen Zauberern viele gute Süßigkeiten wegnehmen oder anderen Geheimnissen auf die Spur kommen.

Vor der ersten Heimstunde im September, findet ein Eröffnungstag, unser „Startfest“ statt, bei dem alle Altersstufen mitmachen. Dabei kommt die ganze Gruppe zusammen und auch interessierte Kinder bzw. deren Eltern sind hier herzlich willkommen.

Da unsere Kinder noch recht jung sind, übernachten wir immer in Gebäuden. Diverse Einladungen, Ausschreibungen und Informationen kommen zeitgerecht per Mail, WhatsApp oder mit Ihrem Kind (in schriftlicher Form) aus der Heimstunde.

Bitte beachten Sie, dass unsere Heimstunden nur außerhalb der Ferien in der Schulzeit stattfinden.
WOLA_1720_25 Heimübernachtung

Die „Heimübernachtung“ ist, wie der Name schon sagt, eine Übernachtung von Samstag auf Sonntag im Pfadfinderheim. Viele Kinder sind das erste Mal von Zuhause weg. Nach der Heimübernachung kann dann jeder abschätzen, „was ihn/sie am Lager erwarten wird“. Die Heimübernachtung ist sozusagen eine riesige Heimstunde und eine „Generalprobe“ für die kommenden Lager.

Herbst- und Winterlager

In den Herbst- und Semesterferien ist der richtige Zeitpunkt für unser Wochenend- oder auch Kurzlager. Es dauert 3-4 Tage und findet schon fast traditionell auf der Furx (1200 Hm) statt.

Sommerlager

„Last but not least“ bleibt noch das Sommerlager – der absolute Höhepunkt der gesamten Pfadfinderarbeit. Was wir in dieser Ferienwoche erleben, „steht in den Sternen“ oder auf einer Schatzkarte, oder, oder, oder…

Übrigens: Neue und interessierte Kinder sind IMMER WILLKOMMEN. Wer Freunde mitbringen will, soll das gleich tun! Und wer sich einfach so für die Pfadfinder interessiert, kann auch SOFORT zur Heimstunde kommen!!! Wir freuen uns über jedes neue Kind – und nicht zuletzt bedeuten mehr Kinder auch „mehr Action“ in den Heimstunden!

Kontakt